Kinaesthetics
ISL Logo neu klein

Kinaesthetics in der Pflege - 4-tägiger Grundkurs

Waltraud Steigele-klein

Leitung: Waltraud Steigele

St. Pölten

Neuer Termin kommt demnächst

Kosten:

Die Kursgebühr beträgt € 600,00.

Kinaesthetics ist ein handlungsorientiertes Lernmodell zur Gesundheitsentwicklung. Mit einer gezielten Unterstützung vermeidet man nicht nur Arbeitsverletzungen, sondern erweitert damit auch seine fachliche Kompetenz und verbessert so den professionellen Status im beruflichen Umfeld.
Es gibt dabei kein Reißen, kein Zerren und keinen übermäßigen Krafteinsatz beim Bewegen eines Menschen, statt dessen wird die individuelle Beweglichkeit gefördert.

Zielgruppe:

Alle interessierten Personen, alle Pflegepersonen, Physio- und Ergotherapeut/innen, Behinderten-Betreuer/innen, Heimhelfer/innen

Inhalte:

  • Bewusst machen und Erkennen der eigenen Bewegung
  • Vorstellen der kinaesthetischen Konzepte
  • Verbesserung der eigenen Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten, um folglich Fehl- und Überbelastungen vermehrt zu vermeiden
  • Möglichkeit zur Umsetzung des Gelernten in der Lernphase

Methoden:

Dies erfolgt im Rahmen von vielen praktischen Übungen und durch Bewegungserfahrungen am eigenen Körper, sowie gemeinsam mit den KursteilnehmerInnen.

Von den TeilnehmerInnen mitzubringen:

  • Decke
  • bequeme Kleidung

Seminardauer: 32 UE - 4 Kurstage
von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

TeilnehmerInnen: min. 10 max.12

Seminarleiterin: Waltraud Steigele

Akad. Lehrerin für Gesundheitsberufe, Kinaesthetics Trainerin Stufe 2, Validationsanwenderin

ISL-Akademie NÖ   Kontakt   Impressum   AGB